Mittwoch, 30. September 2020 10:52 Uhr

Schiedsrichtervereinigung Höxter nimmt an Intersport Clubrun teil

Kreis Höxter/Warburg (red). „Wir haben einen LAUF!“ - Die Schiedsrichtervereinigung Höxter nimmt in diesem Jahr am Intersport Clubrun teil und ersetzt damit das beliebte Schiedsrichter-Turnier inm der Warburger Oktoberwoche.

Seit 42 Jahren in Folge findet in der ersten Oktoberwoche das beliebte SchiedsrichterOktoberwochen-Turnier statt, auf das man sich schon ein Jahr im Voraus freuen. Dazu kommen Schiedsrichter-Mannschaften aus ganz Deutschland in den Kreis gereist und erleben mit ein abwechslungsreiches Wochenende mit viel Fußball, Feiern und einer Menge Spaß. Den aktuellen Umständen geschuldet muss das Turnier dieses Jahr leider ausfallen.

Die Schiedsrichter aus dem Kreis Höxter finden jedoch, dass dieser „Lauf“ nicht abreißen darf. Und genau deshalb hat man sich überlegt, einen Lauf zu organisieren, an dem alle gemeinsam virtuell teilnehmen und sich sportlich messen können. „Daher nehmen wir an dem Intersport Clubrun am 3. Oktober 2020 statt“, so die Schiedsrichtervereinigung, „wir möchten gerne alle Vereine und Sportler im Kreis Höxter und darüber hinaus einladen, am 3. Oktober am Intersport ClubRun teilzunehmen, denn die Startgebühr geht an unseren Verein!“

Organisiert wird der Clubrun von Intersport. Intersport hat für die Veranstaltung eine App entwickelt, die sich automatisch mit diversen Trackern (zB. Garmin, Polar, Suunto, Fitbit, Google Health, Apple Health) synchronisiert. Deshalb kann man überall laufen, ob auf der asphaltierten Lieblingsstrecke, im Wald oder auf der Tartanbahn. Wann findet der Clubrun statt und welche Distanzen gibt es? Am Tag der Deutschen Einheit – 3. Oktober – können Interessierte zwischen 6 und 18 Uhr die gewählte Distanz laufen.

In der App werden dann alle Zeiten zu einer Ergebnisliste (inkl. Altersklassenauswertung) zusammengeführt und stehen um 20 Uhr zur Verfügung. Es stehen folgende Distanzen zur Auswahl: 2, 5 und 10 Kilometer sowie ein Halbmarathon, Marathon und „Sky is the limit“. Bei der Sky is the limit-Distanz kann man zwischen 6 und 18 Uhr so viele Kilometer am Stück laufen wie möglich. Welche Distanz man laufen will, wählt man vorab bei der Anmeldung aus.

Die Teilnahme ist für Jugendliche bis 16 Jahre kostenlos, für 16 bis 18-Jährige kostet die Teilnahme 3 Euro, ab 18 Jahre fünf Euro. Hier geht’s zur Anmeldung: https://run.intersport.de/clubrun

Am 03. Oktober könnt ihr dann in der App unseren Verein als Spendenempfänger auswählen. Wir freuen uns über viele Läuferinnen und Läufer für die Schiedsrichtervereinigung Höxter.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de