Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 12. Januar 2021 12:02 Uhr

Kreis Höxter übergibt Bilderbücher und Bastelmaterial: Aktion „Wortvergnügen“ bringt Geschichten in Tüten

Kreis Höxter (red). Ein Wintermärchen für Zuhause haben Selin Aslan und Marita Menne vom Verein Marah stellvertretend für Kinder in Brakel entgegengenommen. Vom Kreis Höxter besuchten Dominic Gehle, Leiter der Abteilung Bildung und Integration, und Filiz Elüstü, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums, den Verein in Brakel, um dort die sogenannten „Wortvergnügungstüten“ zu überreichen.

Diese sind für neu zugewanderte Kinder vom Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW „Jugendstil“ zusammengestellt worden. Sie beinhalten ein Buch und thematisch passende Bastelmaterialien, mit denen die Kinder auch nach dem Lesen der Geschichte noch kreativ werden können. „Viele Kinder sitzen aufgrund der derzeitigen Situation zu Hause und sind auf der Suche nach einer neuen Beschäftigung. Gerade in der dunklen und nassen Jahreszeit verbringen sie viel Zeit innerhalb der vier Wände“, erzählt Marita Menne vom Verein Marah.

Passend zur Jahreszeit beinhalten die aktuell verteilten Wortvergnügungstüten ein Bilderbuch mit dem Titel „Vor den 7 Bergen“. Dazu laden Anziehpuppen in Form der Buchfiguren, Berge und Bäume zum Ausschneiden und ein weißer Kreidestift die Kinder dazu ein kreativ zu werden. Mit Hilfe der Materialien können sie ihre eigene Winterlandschaft auf einer Fensterscheibe gestalten und die Geschichte so weiter erzählen.

Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter bestellte 25 Tüten beim Kinder- und Jugendliteraturzentrum in Dortmund, dessen Aktion vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW gefördert wird. „Als ich von der Aktion hörte, habe ich in Gedanken sofort leuchtende Kinderaugen vor mir gesehen“, berichtet Filiz Elüstü. „Die Teilnahme an dieser schönen Aktion zeigt einmal mehr, dass das landesweite Netzwerk des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Höxter auch während der Pandemie hervorragend funktioniert“, freut sich Abteilungsleiter Dominic Gehle.

 Foto: Kreis Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang