Mittwoch, 11. Dezember 2019 16:31 Uhr

ABC-Abwehrfähigkeit Deutschlands wird weiter ausgebaut: Höxter wird ABC-Abwehrregiment

Höxter (red). Die ABC-Abwehrfähigkeit in Deutschland wird weiter gestärkt und ausgebaut. Zur Erfüllung und Sicherstellung der NATO-Planungsziele und des Fähigkeitsprofils der Bundeswehr ist im Sinne der Landes- und Bündnisverteidigung auch ein Standort im östlichen Teil Deutschlands erforderlich. Deshalb wird am Standort Strausberg in der „Barnim-Kaserne“ ein neues ABC-Abwehrregiment aufgestellt. Dazu bedarf es einer Umgliederung der bisherigen Strukturen. Die ABC-Abwehrbataillone 7 und 750 an den Standorten Höxter und Bruchsal spielen für diese Aufgabe eine zentrale Rolle und werden zu ABC-Abwehrregimentern. „Der Prozess wird 2020 beginnen. Ich bin stolz, dass unsere top-ausgebildeten Soldaten aus Höxter zum Aufbau des neuen Standorts kompetente Hilfestellung leisten werden. Für mich ist klar, dass für diese an Bedeutung zunehmende Aufgabe langfristig insgesamt noch mehr Dienstposten gebraucht werden. Dies ist eine Auszeichnung für unsere Soldaten und unsere Region. Ich danke allen für ihren Dienst für unser Land und die NATO“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Haase nach einem Gespräch mit dem Verteidigungsministerium.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de