Mittwoch, 01. Mai 2019 08:26 Uhr

Wirtschaftsjunioren spenden 500 Euro für Kinderhospiz

Inga Rowlien (l.) und Christian Hake von den Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter überreichten nun die Spendensumme vom diesjährigen Frühlingsfest an Erika Berkemeier vom Ambulanten Kinderhospiz Paderborn+Höxter. Foto: Wirtschaftsjunioren PB+HX

Paderborn (red). Die Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter schauen regelmäßig über den eigenen, wirtschaftlichen Tellerrand hinaus. Beim diesjährigen Frühlingsfest sammelten die Unternehmer eine Spendensumme in Höhe von 500 Euro ein, welche sie nun an das Ambulante Kinderhospiz Paderborn-Höxter übergaben. Dabei konnten Christian Hake, als Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter, sowie Inga Rowlien, als Leiterin des WJ-Ressorts Kultur und Geselliges, einen Einblick in die Arbeit des Hospizes gewinnen. Beide wurden durch Roswitha Schopohl, die im Hospiz für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, und durch die ehrenamtliche Mitarbeiterin Erika Berkemeier durch die Räumlichkeiten geführt. „Die Arbeit im Kinderhospiz ist eine große Hilfe für die betroffenen Familien. Wir sind froh, das Engagement mit unserer Spende unterstützen zu dürfen“, so Hake.

Foto: WJ Paderborn/Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de