Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 14. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter (TKu). Am vergangenen Wochenende verwandelte sich die Weserscholle des Huxarium-Gartenparks in eine vibrierende Bühne vor malerischer Kulisse, als gleich zwei Bands das Publikum mit mitreißenden Auftritten begeisterten. Am Freitagabend versammelten sich über 200 Musikliebhaber für das Feierabendkonzert mit "Weekender". Die fünfköpfige Band aus Ostwestfalen brachte mit ihrem Mix aus Rock, Pop und Alternative die Menge zum Toben. Klassiker wie "Take on Me", "Teenage Dirtbag" und "Rebel Yell" erhielten durch ihre dreistimmigen Gesänge und energetische Gitarrenriffs eine frische Note. Auch Hits von Coldplay, Ed Sheeran und Pink durften nicht fehlen, was zum ausgelassenen Mitsingen und Tanzen in malerischer Kulisse führte.

Am darauffolgenden Samstagabend eroberte die U2-Tribute Band "U2fly" die Herzen von rund 600 Zuschauern. Diese Formation begeisterte mit wahrlich authentischer Darbietung des legendären U2-Sounds. Mit Hits wie "With or Without You", "Sunday, Bloody Sunday" und "Beautiful Day" brachte die Band das Weserufer zum Beben. Sänger Sascha Brandt, der die markante Sonnenbrille stolz trug, lieferte eine Performance, die selbst eingefleischte U2-Fans kaum vom Original aus Dublin unterscheiden konnten. Selbst vor dem Bauzaun versammelten sich an beiden Tagen Fans ohne Karte, um die Songs zumindest mitanzuhören.

„Beide Konzerte waren ein voller Erfolg und bewiesen einmal mehr, dass Live-Musik am Flussufer für unvergessliche Erlebnisse sorgt. Die Weserscholle des Huxarium Gartenparks bleibt somit eine Top-Location für Musikbegeisterte, die sich auf hochkarätige Acts freuen können“, hieß es von einem Verantwortlichen des Huxarium Gartenparks. Weiter mit den Feierabendkonzerten auf der Scholle geht es am 28., 29. und 30. Juni, wenn zunächst „The Fiddling Lads“, danach „REMODE – The music of DEPECHE MODE“ und „POCKET GROOVE“ am 30. Juni auf der Weserscholle auftreten werden.



Fotos: Thomas und Simone Kube

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg