Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 14. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter (red). Am Donnerstag, 9. Mai, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Corveyer Allee in Höxter. Gegen 5 Uhr fuhr ein 29-Jähriger aus Kassel mit seinem grauen Opel die Corveyer Allee in Richtung Lüchtringen. Er übersah die Linkskurve und setzte seine Fahrt weiter geradeaus fort. Nachdem er über mehrere Verkehrszeichen gefahren war, stoppte die Fahrt an einem Baum. Dabei verletzte er sich leicht. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten den Alkoholgeruch bei dem 29-Jährigen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. Ein Abschlepper barg den nicht mehr fahrbereiten Pkw.

Die Polizei appelliert an dieser Stelle: Lassen Sie das Auto stehen, wenn Sie alkoholische Getränke konsumiert haben. Ihre Fahrtüchtigkeit wird durch Alkohol stark eingeschränkt. Sie gefährden sich und andere Verkehrsteilnehmer.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg