Montag, 02. Dezember 2019 13:53 Uhr

Baustellenampel umgedreht und gefährliche Situation in Kauf genommen

Bödexen (red). Am Samstag, 30.11.2019, gegen 03:30 Uhr, wurde die Leitstelle der Polizei Höxter gemeldet, dass eine Baustellenampel in der Ortsdurchfahrt in Bödexen so umgedreht wurde, dass das Lichtzeichen für die in Fahrtrichtung Fürstenau fahrenden Verkehrsteilnehmer nicht mehr sichtbar war. Ähnliche Sachverhalte ereigneten sich bereits mehrfach in der letzten Woche. Auf Grund der Baustelle erfolgt die Verkehrsführung an dieser Stelle lediglich einspurig. Damit der Fahrzeugverkehr diesen Bereich gefahrlos passieren kann, wird dieser durch eine Baustellenampeln geregelt. Durch das Wegdrehen der Lichtzeichenanlage hätte es für Verkehrsteilnehmer in der Ortsdurchfahrt von Bödexen zu gefährlichen Situationen kommen können. Aus diesem Grund wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Höxter, Tel. 05271-9620, um Hinweise von Zeugen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de