Mittwoch, 06. November 2019 09:18 Uhr

89-Jähriger in Brakel vermisst - Update: Vermisste wurde gefunden

Brakel (red). Polizei und Angehörige suchen in Brakel nach einem 89-Jährigen. Der an Demenz leidende Mann lebt in einem Seniorenheim an der Ostheimer Straße in Brakel. Hier wurde er zuletzt am Dienstag, 5. November, um 17 Uhr von Pflegekräften gesehen. Seitdem ist sein Aufenthalt nicht bekannt. Der Vermisste ist 165 cm groß, hat Halbglatze, graue Haare und ein Pflaster am Kopf. Er ist Brillenträger und fällt durch ein hinkendes Gangbild auf. Er ist bekleidet mit einer dunklen Hose, kariertem Hemd und braunem Pullover. Er ist vermutlich ohne Jacke unterwegs. Hinweise zu dem Vermissten bitte an die Polizei in Höxter, Telefon 05271/962-0.

Update: Der seit dem Vorabend vermisste Mann konnte am 6. November, gegen 10:45 Uhr, im Bereich der Straße "Am Bahndamm" in Brakel lebend aufgefunden werden. Auf Grund offensichtlicher Unterkühlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de