Sonntag, 15. September 2019 18:31 Uhr

Wald- und Hüttenbrand in den frühen Morgenstunden

Albaxen (red). Feuer Wald: In Albaxen am Ortsausgang Richtung Bödexen brannte eine Holzhütte in einem kleinen Waldstück. Das Feuer hatte sich bereits auf die umstehenden Fichten ausgebreitet. Am frühen Sonntagmorgen gegen 03:30 Uhr stand die 20 Quadratmeter große Holzhütte in Flammen. Mit vier Einsatzfahrzeugen rückten die Feuerwehren aus Albaxen und Stahle unter der Einsatzleitung von Andreas Mühlen an. Nach einer Erkundung führten die Wehrleute einen Löschangriff unter Atemschutz durch, um die Hütte und die Bäume rundum zu löschen. Das Feuer ist schnell unter Kontrolle, eine Ausbreitung wurde verhindert. Nach einer Nachkontrolle mit einer Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Der Einsatz war nach sechs Stunden beendet.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Höxter

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de