Dienstag, 14. Mai 2019 06:11 Uhr

Beverunger Löschgruppen messen sich in Amelunxen - Stadtpokal zu Beginn der Jubiläumsfeierlichkeiten

So wie hier in 2014, geht es auch am kommenden Samstag darum schnellstmöglich einen Löschangriff von der Nethe aufzubauen.

Beverungen (red). Die Feuerwehr in Amelunxen wird in diesem Jahr 140 Jahre alt. Als Aufwärmprogramm zum Jubiläumsfest (14.-16.06.2019, weitere Infos folgen) richten die Löschgruppe Amelunxen und der Feuerwehrverein Amelunxen den diesjährigen Stadtpokal der Feuerwehr Beverungen aus. Am Samstag, dem 18.05.2019, messen sich ab 15 Uhr die Löschgruppen aus dem Stadtgebiet Beverungen im Löschangriff. Mit einer Gruppe, bestehend aus neun Feuerwehrleuten muss dabei, auf Zeit, eine Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer hergestellt werden und drei „Zielfeuer“ bekämpft werden. Im letzten Jubiläumsjahr 2014 konnten die Amelunxer selber den Pokal erringen. Und waren bis zum letzten Jahr auch im Besitz desselben. Aber nur, da sich niemand für die Ausrichtung des Wettkampfes fand. Im vergangenen Jahr ging der Stadtpokal nach Jakobsberg, die damals auch selber Ausrichter waren.

Amelunxens Löschgruppenführer Karl-Josef Rode und der Vorsitzende des Feuerwehrvereins Jan Nolte wollen allerdings keine Regelmäßigkeiten daraus erkennen. „Es geht darum mit den Kameraden einen schönen Nachmittag zu verbringen. Der Wettkampf steht dabei glücklicherweise im Hintergrund.“ so die einhellige Meinung im Nethedorf. So sind denn natürlich auch alle interessierten eingeladen sich die Übungen am Feuerwehrgerätehaus An der Mühle anzuschauen und mitzufiebern. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Ausdrücklich ist auch jeder Interessierte bei den Dienstabenden der Löschgruppe Amelunxen zum Reinschnuppern und Mitmachen willkommen. Man trifft sich donnerstags in den geraden Kalenderwochen um 20 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Foto: Ansgar Hundt, Feuerwehr Beverungen

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de